Unser Dirigent

Martin Rudolf

Seit 2022 steht unser Jodlerklub unter der musikalischen Leitung von Martin Rudolf. Er hat uns Jodlerinnen und Jodler fest im Griff und versteht es sehr gut, uns zu motivieren und immer wieder etwas mehr aus uns heraus zu holen, sei es was die sprachliche Artikulation oder auch die Tonlage betrifft. 

Nun hat sich Martin entschieden, sich vermehrt auf seine sängerischen Engagements zu konzentrieren. Aus diesem Grund gibt er die Chorleitung unseres Jodlerklubs nach dem Jodlerabend 2024 ab.

Wir danken Martin für seinen Einsatz bei uns und wünschen ihm weiterhin alles Gute und viel Spass und Befriedigung bei seinen sängerischen Engagements.

Martin Rudolf

Neuer Dirigent ab Mai 2024

Ab Mai 2024 geht unsere erfolgreiche Jodlerreise mit einem neuen Dirigenten weiter. 

Hierzu hat unser Klub sogar den Probeabend von Mittwoch auf Donnerstag verlegt!

Wir freuen uns sehr, dass Richard Secrist sich bereit erklärt hat, uns zu übernehmen!

Aufgewachsen in den USA, studierte Richard Secrist dort Klavier und Dirigieren. Im San Francisco der 80er Jahre arbeitete er in vielen Genres: Als Dirigent an der San Francisco-, Berkely- und Boston Operas, als Kammermusiker für zeitgenössische Musik, als Komponist für Film und Videomusik im eigenen Studio; daneben studierte er während sieben Jahren Jazzpiano. 1994 brachte ihn seine Arbeit erstmals in die Schweiz ins Hotel Victoria-Jungfrau in Interlaken. Einmal in der Schweiz niedergelassen, engagierte er sich in der damaligen Band "Kur und Bad" und tourte mit ihr, auch zusammen mit Leo Wundergut, durch die Schweiz. Hier in der Schweiz dirigiert er auch verschiedene Laienchöre.